Gestalten gestalten - kreative Bewusstseinsarbeit

seite im aufbau

Menschen, Bilder von Menschen haben mich seit jeher fasziniert. Und wenn sie dann noch dreidimensional und haptisch interessant sind, umso mehr. Als meine Kinder klein waren, habe ich ihnen  Spielpuppen gemacht, und Kurse dazu gegeben, Puppen verkauft. Später weiter experimentiert, das innere Team nach Schultz von Thun kennengelernt - und seit den 90erJahren Kurse dazu gegeben, ergänzt von der Wolfsfrau, Archetypen, ...

Wie beim Zeichnen fasziniert mich hier der Dialog zwischen dem, was grad in mir anklingt, dem, was durch meine Hände entsteht, dem, was ich dann darin wahr-nehme ...  eine Entdeckungsreise, die mit spielerischem Experimentieren (oder tief hinspüren) beginnt und ganz andere Weisheitsquellen erschliesst als reines nachdenken. Und unglaublich viel Spass macht, mit den Händen und schönem Material!

Gestalten gestalten bringt Konzepte wie das Innere Team, Voice Dialogue, Arbeit mit Teilpersönlichkeiten und Archetypen noch konkreter ins Erleben, ins Mitgefühl, in ein kreatives, spielerisches Experimentierfeld. Oder aus einer einschneidenden Erfahrung kann in sicherer Distanz eine Gestalt entstehen, sich wandeln, ihre Weisheit und Kraft erschliessen, in Beziehung zur Person treten. Transaktionsanalyse, Selbstwirksamkeit.

alte Figuren


aktuelle Figuren

test